Additive Masterbatches

KUNSTSTOFF-KONZENTRAT MIT FUNKTION

Treffert ist spezialisiert darauf, Polymere in ihren Eigenschaften zu modifizieren. Je nach Anwendungsfall erstellen wir Konzentrate für die Konditionierung von Kunststoffen mit Funktionen wie Lichtschutz, Hitzeschutz, Antioxidation oder Antistatika. So entstehen Additive Masterbatches wie zum Beispiel ein UV-Masterbatch. Ebenso lassen sich Kunststoffe mit Gleitmitteln, Entformungshilfen und Treibmitteln konditionieren. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unserem Anwendungstechniker, um bei Ihnen vor Ort die Anforderungen an Ihr Produkt zu besprechen.

Prozess zur Herstellung von Additiven Masterbatches

Ein Additivmasterbatch ist ein Konzentrat in Granulatform zum Modifizieren von thermoplastischen Kunststoffen. Additive Masterbatches bestehen aus mindestens einem oder mehreren Additiven und einem polymerspezifischen Trägermaterial.

 

Additve Masterbatches können beispielsweise folgende Additive enthalten:

· Lichtschutzmittel
· Antioxidantien
· Gleitmittel und Entformungshilfen
· Treibmittel
· Antistatika
· Nukleierungsmittel
· Antiblockmittel
· Diffusoren
· Lasermarkierungsadditive
· IR-Absorber für das Laserschweißen von Kunststoffen
· Mattierungsmittel
· Metall- und Kupferdeaktivatoren

Herstellungsprozess von additiven Masterbatches bei Treffert
Ansprechpartner

Unsere Anwendungstechniker

Regionen Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden Württemberg:

Eric Strauß
Dipl.Wirt.Ing. (FH)
Telefon: + 49 (0) 67 21 403-78
‣ Kontakt


Regionen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen:

Martin Ebenhög
Dipl.-Ing. Chemieingenieurwesen
Telefon: + 49 (0) 67 21 403-69
‣ Kontakt


Regionen Ostdeutschland, Schleswig-Holstein, Hamburg:

André Vielhauer
Bachelor of Engineering
Telefon: + 49 (0) 67 21 403-77
‣ Kontakt


Regionen Bayern und Hessen:

Sascha Klamp
Technischer Betriebswirt
Telefon: + 49 (0) 67 21 403-80
‣ Kontakt